Freitagkino

Freitag, 27. März 2020

 

Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird dieser Event nicht durchgeführt.
 
Wir treffen uns zu einem gemeinsamen Kinoabend in Männedorf. 
Zum Film:
La vérité (Leben und lügen lassen)
Schauspielerin Fabienne gilt als Ikone des französischen Kinos. Als ihre Memoiren veröffentlicht werden, kehrt ihre Tochter Lumir, selbst erfolgreiche Drehbuchautorin, mit Ehemann Hank  und dem gemeinsamen Kind von New York nach Paris zurück. Das Wiedersehen von Mutter und Tochter ist mit grossen Spannungen verbunden, wobei in dessen Verlauf verschiedenste Geheimnisse ans Licht kommen. Das Familiendrama eröffnete die diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Venedig und feierte seine Schweizer Premiere am Zurich Film Festival.
Aus der Filmkritik von Beatrice Behn: „Selten erlebt man einen Film, den man als Film genießen kann und dabei gleichzeitig zwei so großartigen Schauspielerinnen wie Deneuve und Binoche dabei zuzusehen vermag, wie sie ihr Handwerk und ihr Können nutzen, um sich gegenseitig augenzwinkernd die Bälle zuzuwerfen. La vérité ist ein Phänomen, gleich Film und Hommage an den Film und seine poetische Kunst.“ 
Regie: Hirokazu Koreeda
Schauspieler: Catherine Deneuve, Juliette Binoche, Ethan Hawke, Ludivine Sagnier, Roger Van Hool
Jahr: 2019   Land: France / Japan
Ort:
Kino "Wildenmann" in Männedorf
Dorfgasse 42
Treffpunkt:
ab 19.30 Uhr an der Kasse/Bar
(bis 19.45 Uhr müssen die Billette abgeholt sein)
Begleitung:  
Ursi Hänggi/Gabriela Leuthold
Kosten:
Fr. 16.-
Anmeldung:
bis spätestens 23. März 2020
Gabriela Leuthold, Blumentalstrasse 23, 8707 Uetikon am See
Tel. 044 920 60 38
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!